Über 7 Millionen Amerikaner besitzen BTC

Über 7 Millionen Amerikaner besitzen BTC, haben aber keine Rentenkonten

Millionen von US-Bürgern besitzen sowohl Bitcoin als auch ein Ruhestandskonto, besitzen aber kein Bitcoin in diesem Ruhestandskonto.

Ryan Radloff, CEO der Sorgerechtslösung Kingdom Trust, erklärte kürzlich, dass eine große Zahl von Amerikanern Bitcoin (BTC) bei Bitcoin Evolution nicht auf ihren Rentenkonten hält.

„Es gibt 7,1 Millionen Amerikaner, die bereits den Sprung gemacht haben, Bitcoin zu kaufen oder sozusagen den Sprung in unsere Branche zu wagen, und ein Ruhestandskonto haben, aber Bitcoin nicht in ihrem Ruhestandskonto haben“, sagte Radloff dem Mitbegründer von Morgan Creek Digital, Anthony Pompliano, in einem Interview am 18. Juli.

Die Menschen haben mehr für Bitcoin in ihren Ruhestandskonten auszugeben

Ruhestandskonten ermöglichen es der Öffentlichkeit, Geld in einen langfristigen Investmentfonds zu investieren, wobei festgelegt ist, dass Gelder von diesem Konto erst nach einer bestimmten Zeitspanne – je nach Alter der Teilnehmer in der Regel über Jahrzehnte – entnommen werden. Ein solches Format ist mit erheblichen Steuervergünstigungen und Anreizen verbunden.

Es gibt verschiedene Lösungen als Gateways für den Kauf und die Anlage von Bitcoin-Rentenkonten, einschließlich einer Option von Kingdom Trust. Laut Radloff verfügen die Menschen über verfügbares Kapital auf ihren Rentenkonten für BTC, haben aber beim Kauf nicht den Abzug betätigt.

„Wenn man sich auch das investierbare, diskretionäre Geld der Menschen ansieht, dann haben sie in der Regel drei- bis viermal mehr investierbares, diskretionäres Geld auf ihren Rentenkonten als auf ihren Nicht-Rentenkonten“, sagte Radloff.

Bitcoin bedeutet Potenzial in Rentenkonten

Bitcoin bietet derzeit eine Chance, wenn man die Zahl der Beschäftigten in der Branche mit der Nutzung von Rentenkonten in Einklang bringt, stellte Radloff fest.

Er sagte:

„Wenn ich sage, dass dies die größte Chance für Bitcoin ist, insbesondere in dieser Art von Stock-to-Flow-Modell, das wir betrachten, sehe ich 7,1 Millionen Bitcoiner, die dreimal mehr investierbares Geld auf ihren Rentenkonten haben, die ihre Rentenkonten nicht für HODL nutzen.

Radloff erwähnte die Billionen von Dollar, die auf dem Ruhestandsmarkt im Spiel sind, und bemerkte auch einen Mangel an einer funktionierenden Struktur um Krypto- und Blockkettenfirmen, die ihren Mitarbeitern 401k-Optionen anbieten.

Radloffs Kommentar zu den Möglichkeiten bezieht sich auf das Aktien-zu-Fluss-Verhältnis von Bitcoin, das vom Crypto-Twitter-Analysten PlanB erstellt wurde. Das Modell erklärt im Wesentlichen gegenüber Bitcoin Evolution den unvermeidlich steigenden Preis von Bitcoin aufgrund der abnehmenden Auszahlung von Bergbau-Belohnungen und des begrenzten Maximalangebots.

admin

Related Posts