Die 1.000 WBTC’s, die heute im Ethereum geprägt wurden

Heute wurden im Ethereum Network (ETH) tausend Wrapped Bitcoin (WBTC) geprägt, eine einzige Transaktion, die in US-Dollar mehr Wert darstellt als das gesamte Lightning Network.

Damit erhöht sich die Gesamtmenge der auf den WBTC-Tokens gespeicherten Beste Handelsstrategie Bitcoin Evolution, Erfahrung Mit Bitcoin Code, Bitcoin Billionaire E Boa, Bitcoin Kaufen Bitcoin Revolution, Bitcoin Superstar Crypto Fund Review, Bitcoin Era Gute Frage, Unterschied Kaufen Verkaufen Bitcoin Circuit, Bitcoin Trader und Neteller, Bitcoin Profit Herausnehmen, Demo-Handel The News Spy, Laden Sie Immediate Edge Social Trading Apk geschlossen. auf 2.300, verglichen mit den etwa 927 Bitcoin (BTC), die im Lightning Network gespeichert sind.

Hier ist der Grund, warum die Börsen das Bitcoin Lightning Network nicht integriert haben

Nach Angaben des dezentralen Finanzdatenaggregators DeFi Pulse beträgt der USD-Wert des wBTC 20,7 Millionen USD, womit es das achtgrößte dezentrale Finanzprotokoll (DeFi) ist.

Das wBTC wächst mit der DeFi
Wrapped Bitcoin ist ein ERC-20-Token, der es Benutzern ermöglicht, auf populäre ETH-basierte DeFi-Protokolle zuzugreifen, indem sie den Wert ihrer Bitcoin-Bestände verwenden.

Die Bitcoin der Benutzer wird von der BitGo-Verwahrstelle aufbewahrt, während acht „Erst-Händler“ als Vermittler zwischen den Benutzern und der Verwahrstelle fungieren, darunter Dharma, Kyber, Ren, DiversiFi, Set Protocol, Gopax, AirSwap und Prycto.

Lightning Network in Lateinamerika: Ein Treffen mit Elizabeth Stark
Das Wrapped-Bitcoin-Protokoll wird von einer dezentralisierten autonomen Organisation betrieben, die 16 Projekte umfasst, darunter die ursprünglichen Anbieter, Compound und MakerDAO.

BTC kann durch das Verbrennen von wBTC-Tokens eingelöst werden.

ETH-basierte synthetische BTC-Protokolle verbreiten sich
Das jüngste Wachstum der Popularität von DeFi hat zu einer Ausweitung der Zahl der DeFi-Projekte geführt, die Bitcoin-Tokenisierung im Ethereum-Netzwerk anbieten.

Asiens führende Ticketing-Agentur akzeptiert Bitcoin jetzt über Lightning Network

Anfang April startete PieDAO seinen ersten Fonds, PieDAO BTC++. Der Fonds bietet ein Engagement in einem diversifizierten Korb von synthetischen BTC-Protokollen, das es den Benutzern ermöglicht, mit seinem Token auf DeFi zuzugreifen und sich gleichzeitig gegen das Scheitern oder das Ziel eines synthetischen BTC-Projekts abzusichern. PieDAO BTC++ besteht aus 25% Wrapped BTC, 25% Synthetix BTC, 25% Provable BTC und 25% imBTC.

Im November 2019 startete der dezentralisierte Austausch Tokenlon das synthetische BTC-Protokoll imBTC. Die Marken haben jedoch in letzter Zeit für Kontroversen gesorgt, nachdem sie im vergangenen Monat bei Angriffen gegen Uniswap und DForce eingesetzt wurden.